Gefüllte Paprikaschoten

Küche: mexikanisch

Dieses Rezept hat einen mexikanischen Touch mit einer leichten Schärfe.

Zutaten

  • 4 Paprikaschoten, rot, gelb, orange, grün, so wie man möchte

  • 1 Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • 2 El Öl

  • 500 g Rinderhack

  • Salz

  • Pfeffer

  • 2-3 Tl Paprikapulver, scharf und geräuchert

  • 1-2 Tl gemahlener Kreuzkümmel

  • je 100 g Mais und rote Bohnen (Dose) (optional)

  • 1 Dose stückige Tomaten (425 g EW)

  • 250 ml heiße Gemüsebrühe

  • 2 EL Tomatenmark

  • 50 g Taco-Chips

  • 100 g geraspelter Cheddarkäse (oder Gouda)

  • gehackte Petersilie

Anweisungen

  • Drei Paprikaschoten längs mit Stiel halbieren und Kerne und Häute entfernen. Dann waschen.
  • Eine Paprikaschote putzen, waschen und fein würfeln. Zwiebel und Knoblauch fein hacken.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln anschwitzen. Sobald sie glasig sind das Hack dazugeben und krümelig anbraten. Gewürfelte Paprika und Knoblauch kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Kreuzkümmel würzen.
  • Wenn man es dazugeben möchte, Mais und Bohnen abtropfen lassen. Mit den Tomaten zum Hack geben und kurz aufkochen.
  • Die Hackmischung gut würzen. Paprikahälften damit füllen und in eine feuerfeste Form (ca. 30×25 cm) setzen. Heiße Brühe mit dem Tomatenmark und mit der restlichen Hackmischung verrühren, würzen und zu den Paprikaschoten gießen. Die Form mit Alufolie abdecken und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 30 Min. backen (keine Umluft).
  • Taco-Chips grob zerstoßen und mit Käse mischen.
  • Über die Hackfüllung streuen und weitere 10-12 Min. ohne Alufolie backen. Mit Petersilie bestreuen.
  • Dazu passen Nudeln, Reis oder Baguette.