Dieses französische Gemüsegratin ähnelt von den Zutaten dem Ratatouille.

Er schmeckt als Beilage zum Grillen, aber auch als vegetarisches Hauptgericht mit einem grünen Salat ist er bestens geeignet.

Ich persönlich mag gerne einen Schnittlauchquark dazu.

 

Es lohnt sich hier besonders sorgsam zu schichten, denn dann ist der Auflauf optisch der absolute Hingucker.

Da in meiner Familie Aubergine nicht besonders beliebt ist, habe ich stattdessen eine gelbe Zucchini genommen.

Tian Provençal

Tian Provençal

Küche: FranzösischSchwierigkeit: Einfach

Dieses französische Gemüsegratin ist schnell vorbereitet und fast ebenso schnell gebacken. Es passt prima als Beilage zum Grillen.

Zutaten

  • 2 Zucchini

  • 1 Aubergine

  • 4 Tomaten

  • 3 mittlegroße Frühkartoffeln

  • 2 Zehen Knoblauch

  • 2 TL Kräuter der Provence

  • Piment d’Espelette, Meersalz, Pfeffer

  • 5 EL Olivenöl

Anweisungen

  • Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Auflaufform mit 1 EL Olivenöl einpinseln.
  • Das Gemüse waschen und putzen. Frühkartoffeln mit dünner Schale müssen nicht geschält werden.
  • Zucchini und Kartoffeln auf dem Gemüsehobel in dünne Scheiben hobeln, Aubergine und Tomaten mit einem großen Messer in ebenso dünne Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln.
  • TL Kräuter der Provence mit dem restlichen Olivenöl (4 EL) verrühren und gleichmäßig über dem Gemüse verteilen. Gratin in der Mitte des vorgeheizten Ofens 35 Minuten backen, bis das Gemüse gar und das Gratin goldbraun gebacken ist.
  • Das Gemüse abwechselnd und sehr dicht in die Auflaufform schichten. Knoblauch darüber verteilen und kräftig mit Meersalz, Pfeffer und Piment d’Espelette würzen.