Ein tolles Rezept, das sich einfach perfekt im Airfryer zubereiten lässt. Man kann die dicken Kartoffeln prima darin vorgaren und bis zu drei Kartoffeln passen zum Überbacken perfekt in den Airfryer XL Für größere Mengen empfiehlt sich dann aber der Backofen.

Die Kartoffeln schmecken solo nur mit Salat, eignen sich aber auch prima als Beilage zu einem Schnitzel oder Steak.

Twice baked potatoes

Twice baked potatoes

Rezept von SylliKüche: Amerikanisch

Leckere Beilage zu Kurzgebratenem

Zutaten

  • 3 große Kartoffeln

  • 1 kleine Zwiebel

  • 1/2 rote Paprikaschote

  • 1 El Butter

  • 150g Creme Fraiche oder Creme Vega

  • 150 g geriebener Cheddar

  • 4 Frühlingszwiebeln

  • Salz, Pfeffer, Piementon ahumado dulce

Anweisungen

  • Die Kartoffeln gründlich waschen und mit einer Gabel rundherum einpieksen. Dann die Kartoffeln für 50-60 Minuten auf dem Rost im Backofen bei 200 °C backen oder bei 180° für 30-40 Minuten im Airfryer backen.
  • In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und fein würfeln Die Paprikaschote ebenfalls klein schneiden. Beides in einer Pfanne mit der Butter andünsten. Wer möchte, kann noch klein gewürfelten Schinken oder Speck dazugeben.
  • Nach den 60 Minuten die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und längs halbieren. Nun die Kartoffeln mit einem kleinen Löffel aushöhlen und das Innere in eine Schüssel geben. Dazu die Creme Fraiche/Vega und die Gewürze geben und alles zu einem Stampf verarbeiten. Dann das gedünstete Gemüse und etwa 100 g vom Cheddar dazugeben und gut durchmischen.
  • Anschließend die Kartoffeln mit dem Stampf füllen. Zum Scluss den restlichen Käse darüber streuen und nochmal für 10 Minuten in den Ofen oder Airfryer stellen, bis der Käse schmilzt und bräunt.
  • Dazu passt ein gemischter Salat.